Seit einiger Zeit setzt Optometrie Cagnolati erfolgreich die so genannten Peli Lens Brillengläser bei Personen mit Gesichtsfeldausfällen ein.

Gesichtsfeldausfälle können beispielsweise in Folge eines Schlaganfalls auftreten. Das spezielle Peli Lens Glas erweitert das Gesichtsfeld um bis zu 30°, wodurch Objekte, Personen und Hindernisse in der Peripherie wieder erkannt werden können.

Das Peli Lens Glas wurde von Dr. Eli Peli, Harvard Professor vom Vision Rehabilitation Lab des Schepens Eye Research Institute in den USA, entwickelt.

2013-06-20T16:55:45+02:00 Donnerstag, Juni 20, 2013|